Notdienst Berlin e.V.

Vor-Ort-Auditierung

Verfasst am 17.07.2015

Vor-Ort-Auditierung

Qualitätsmanagement wird im Notdienst Berlin e.V. groß geschrieben. Dazu gehört natürlich auch die externe regelmäßige Auditierung unserer Einrichtungen. Anfang Juli stellten sich unsere Einrichtungen aus dem niedrigschwelligen Bereich - der Frauentreff Olga, die Krisenwohnung, sowie die Alkohol- und Medikamentenberatungsstelle, das Login und der Drogennotdienst der kritischen Überprüfung  in einem Vor-Ort-Audit nach dem Paritätischen Qualitätssiegel PQ – Sys.

Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen: 93,6% erreichten wir bei der Dokumentenprüfung (Handbuch) und 90,7% beim Vor-Ort-Audit, immerhin ein  Gesamtergebnis von sage und schreibe 92%. Gerade das Engagement der Mitarbeiter in Bezug auf die Weiterentwicklung der angebotenen Dienstleistungen und bei der Projektakquise wurde ausdrücklich gelobt.

Vorausgegangen waren viel Engagement und Arbeit. 2,5 Jahre Entwicklung des Fachbereichs-Qualitätshandbuches im Rahmen von Qualitätszirkeln mit der Erstellung von Kern- und Unterstützungsprozessen, sowie zahlreiche Diskussionen und die Verständigung zu gemeinsamen Haltungen und Vorgehensweisen haben die Arbeitsgruppen und Teams beschäftigt. 

Nicht zu vergessen die Umstrukturierung des Dokumentationssystems Horizont mit vielen Verbesserungen und die Entwicklung eines Notdienst-spezifischen Handbuches.

Der Dank geht an alle unsere  Mitarbeiter in den betreffenden Teams, insbesondere natürlich den Kollegen, die am Vor-Ort-Audit teilgenommen haben.

 

 

Zurück zur Übersicht