Notdienst Berlin e.V.

Trauriger Abschied

Verfasst am 11.04.2013

Trauriger Abschied

Am 8. April 2013 nahm der Notdienst Berlin e.V. Abschied von seinem Geschäftsführer Michael Hoffmann-Bayer, der am 5. März nach schwerer Krankheit verstorben ist.


Mehr als 200 Mitarbeiter, Kollegen und Weggefährten aus der Drogenhilfe  trafen sich in der Heilig-Kreuz-Kirche um gemeinsam zu trauern, seine großartigen Leistungen zu würdigen und um Abschied zu nehmen.

Der Vorstandsvorsitzende Dr. Jürgen Fleck, die kommissarische Geschäftsführerin Petra Israel-Reh und der langjährige Vertraute und Kollege aus der Suchthilfe Guus van der Upwich erinnerten in bewegenden Reden an ihren Mitstreiter und Kollegen.
Wir werden unsere Arbeit in seinem Sinne fortsetzen. Michael Hoffmann-Bayer wird immer Teil des Notdienst Berlin e.V. bleiben, den er mit so viel Engagement, Kompetenz und Freude geprägt hat.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Beatrice Bayer und seiner Familie.

 

 

Zurück zur Übersicht