Notdienst Berlin e.V.

Gedenken an verstorbene Drogenabhängige

Verfasst am 22.07.2016

Gedenken an verstorbene Drogenabhängige

Auch in diesem Jahr lud das Aktionsbündnis (DAH, Fixpunkt, jes, BAH) am 21. Juli 2016 traditionell an den Oranienplatz um den verstorbenen Berliner Drogenabhängigen zu gedenken. Im vergangenen Jahr sind 153 Menschen  an dem Gebrauch von illegalen Drogen gestorben, das sind 24% mehr als im vergangenen Jahr. Eine Entwicklung, die sehr besorgniserregend ist.

In diesem Jahr stand während der Veranstaltung neben der Trauer das Thema „Menschenwürde und Substitution“ im Vordergrund und Fragen wie: „Welche weitere Unterstützung benötigen Substituierte eigentlich? Wie erleben Patient*innen ihre medizinische Versorgung?“ Gastredner war Chaim Jellinek, der eine bewegende Ansprache aus Sicht eines Mediziners gab. Viele Angehörige, Freunde und Betreuer*innen sind zu der Veranstaltung gekommen, die wie jedes Jahr mit einem Meer aus fliegenden Luftballons und Wünschen an die Verstorbenen endete.

Die Rede können Sie hier nachlesen!

 Jellinek_Rede_2016

 

 

Zurück zur Übersicht